Online Spenden

Unsere Projektförderung ist Anfang des Jahres 2011 ausgelaufen und damit wir Euch im Neuen Konsulat auch weiterhin ein anspruchsvolles Programm bieten können, brauchen wir dringend Eure finanzielle Hilfe. Entweder Ihr unterstützt uns als Fördermitglieder oder in Form von Spenden.
 

Das Neue Konsulat und damit wir als Verein "lichtfabrik e.V.", nutzen für Onlinespenden ein Formular des gemeinnützigen Spendenportals. Damit könnt Ihr direkt auf dieser Seite schnell und unkompliziert Sofortspenden tätigen. Weitere Hinweise zur Onlinespende auf unseren Seiten gibt es weiter unten.

Ist meine Spende sicher?

Um online für das Neue Konsulat/den Verein lichtfabrik e.V. spenden zu können, bitten wir um die Angabe Deiner persönlichen Daten im Spendenformular. Die Daten sind auch bei einer Onlinespende geschützt und werden mit einem weltweit anerkannten SSL-Schlüssel vor unberechtigtem Zugriff geschützt und sicher übertragen. Sämtliche eingegebene Daten werden im SSL-Modus (128Bit) verschlüsselt und erst dann versendet.

 

SSL (Secure-Socket-Layer) bezeichnet ein Verfahren zur Verschlüsselung, durch das unberechtigte Dritte am Lesen im Internet übermittelter Daten gehindert werden. Dieses Verfahren hat sich mittlerweile als weltweiter Sicherheitsstandard etabliert. Nach der Verbindungsaufnahme mit dem Webserver einigen sich beide Seiten (Browser und Webserver) auf einen sogenannten Sitzungs-Schlüssel. Nach diesem Vorgang wird die Kommunikation zwischen beiden Partnern mit dem Sitzungs-Schlüssel verschlüsselt. Die Verschlüsselung wird in der Regel im Protokoll als https:// angegeben und ist zudem im Browserfenster in der unteren Menüleiste an dem eingeblendeten Schloss- oder Schlüsselsymbol erkennbar.

 

Wie wird meine Spende eingesetzt?

Wer spendet, kann sicher sein, dass das Geld direkt dem Neuen Konsulat/dem Verein lichtfabrik e.V. zugute kommt. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich.

 

Spenden als Steuervorteil?

Bei Spenden bis 200 Euro gilt der Kontoauszug in Verbindung mit dem Ausdruck der Bestätigungsemail des Spendenportals als Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt. Bei Spenden über 200 Euro wird von den Finanzämtern eine gesonderte Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung) gefordert. Wir senden auf Wunsch eine solche Spendenquittung zu.