Programmkalender

Programm vom 20.04.2019 bis 20.05.2019

03.05. 2019

Vortrag und Diskussion: Drogenpolitik

Eine Veranstaltung der LINKEN Erzgebirge
Beginn: 18 Uhr

 

Referent Frank Tempel wird in Kooperation mit „DIE LINKE“ Erzgebirge zum Thema Drogenpolitik referieren und steht im Anschluss noch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.
Frank Tempel war von 2009 bis 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages, wo er ab Mai 2010 drogenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion war. Er war der erste Politiker der Partei Die Linke, der diesen Posten bekleidete. Seit 2017 ist er Leiter der Koordinierungsstelle Häusliche Gewalt in Thüringen.

 

04.05. 2019

Film: Abortion Democracy

Beginn: 20 Uhr

In Kooperation mit pro choice zeigen wir am 4.5. den Dokumentarfilm „Abortion Democracy“ von Sarah Diehl. Der Film setzt sich mit der Veränderung der Abtreibungsgesetze in Polen und Südafrika auseinander und beleuchtet, welche Auswirkungen diese Veränderungen auf die Lebensrealitäten von Frauen in beiden Ländern haben.

Der Vergleich dieser Länder eignet sich deshalb, da die Gesetzessprechung in den 90er Jahren in beiden Ländern gegenläufige Entwicklungen genommen hat: Polen kriminalisierte durch die Einflussnahme der Kirche Abtreibungen 1993 während Südafrika 1997 den Schwangerschaftsabbruch liberalisierte und nun eines der liberalsten Abtreibungsgesetze weltweit hat. Gleichzeitig ergibt sich aber aufgrund der Unterschiede im Gesundheitssystem beider Länder das Paradox, dass in Polen illegale Abtreibungen oft einfacher zugänglich sind als legale in Südafrika. Der Film gibt anhand von Interviews mit Aktivistinnen, Gesundheitspersonal und betroffenen Frauen einen fundierten Überblick und stellt die Zugänglichkeit zu sicheren und legalen Abbrüchen in den Kontext von Ökonomie, gesellschaftlicher Moralvorstellungen und sozialer Zwänge. 

 

Aus rein rechtlichen Gründen ist es nicht-kommerziellen Veranstaltern, wie uns, nicht gestattet das Filmprogramm mit Titeln zu bewerben. Dieses sogenannte "Außenwerbeverbot" gilt nicht in unseren Räumen. Nähere Informationen sind in unseren Programmflyern zu finden. Weiterhin besteht die Möglichkeit unseren wöchentlichen Newsletter zu abonnieren.